Zur Startseite - Home

Berufliche Bildung Pflege(BA) 

Wissenschaftliche Grundlagen pädagogischer Tätigkeiten
im Berufsfeld Pflege

Ziel des Studiums

Die Vermittlung einer zukunftsfähigen Qualifikation für die Lehre in der Pflegeausbildung und für das Feld der Fort- und Weiterbildung in Pflege und Gesundheit steht im Mittelpunkt.
In seinen Inhalten, Anforderungen und seinem Abschluss entspricht er dem grundständigen Studiengang „Berufliche Bildung Pflege“ einer anerkannten Hochschule.
-> mehr Infos

Inhalte

Der BA-Studiengang  „Berufliche Bildung Pflege“ untergliedert sich in folgende Themengebiete:

  • Berufliche Fachrichtung Pflege (48 CP)
  • Bezugswissenschaftliche Themenbereiche (48 CP)
  • Studienschwerpunkt Berufliche Bildung (30 CP)
  • Wahlmodul (6 CP)
  • Anrechnungsmodule (36 CP)
  • BA-Arbeit (12 CP)

Abgerundet wird das Studium durch

  • Orientierende praxisbezogene Studien (2. Semester)
    • 4 Wochen in einer Bildungseinrichtung
  • Praxisbezogene Projektstudien (5. Semester)
    • Projektartige Struktur
  • Anerkennungen sind ggf. möglich
  • die Bachelor-Arbeit inkl. Kolloquium

Jedes Semester umfasst 25 CP, der Bachelor insgesamt 180 CP.
36 Credits werden durch die abgeschlossene Berufsausbildung anerkannt, so dass sich der Gesamtworkload auf 144 Credits reduziert.

-> Studienverlaufsplan

Organisation

 

Voraussetzungen

Für die Aufnahme des berufsbegleitenden Studiums sind folgende
Voraussetzungen notwendig:

  • eine dreijährige Ausbildung in einem Pflegeberuf oder als Hebamme
  • und eine Hochschulzugangsberechtigung.

Die Hochschulzugangsberechtigung ist auch erfüllt durch

  • die dreijährige Ausbildung in einem Pflegeberuf
  • eine danach erfolgende mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit in einem der Ausbildung fachlich entsprechenden Beruf
  • und einer Hochschulzulassungsprüfung.

Bei entsprechender Vorbildung ist es möglich, über den so genannten Meisterparagraphen die Hochschulzugangsberechtigung zu erhalten (z.B. über eine bestandene Fachweiterbildung). -> mehr Infos

 

Kosten

Die Gebühr für das Studium (Bachelor-Studiengang) beträgt 13.020,00 €.
Dieser Betrag wird i.d.R. in monatlichen Raten (á 310,00 €) gezahlt. Es können auch andere Zahlungsmodalitäten vereinbart werden.

 

Bewerbung

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier. -> mehr Infos

Beginn des Studiums ist jeweils der 01.03. eines jeden Kalenderjahres (Beginn des Sommersemsters).

Anschrift für Bewerbungen:
Bildung & Beratung Bethel
z. Hd. Stefan Wellensiek
Nazarethweg 7
33617 Bielefeld
Telefon: 0521/144-4124
E-Mail:  stefan.wellensiek@bethel.de

   Informationen
  » Kontakt
  » Anmeldung
  » AGB's
  » Impressum

  Folgen Sie uns auf:

Folgen Sie uns auf Facebook!Folgen Sie uns auf Twitter!Lesen Sie mehr bei Issuu!Sehen Sie unsere Filme auf YouTube!

Alles auf einen Blick...

Jetzt für März 2020 bewerben!

Broschüre zum Download

 


Bewerbungsverfahren

Informationen zu unserem Bewerbungsverfahren finden Sie hier.


Kennen Sie schon unsere...

FAQ's-Liste?

> Hier beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen zum Studium.


   
 
Bildung & Beratung Bethel ist Teil des Ev. Erwachsenen-Bildungswerkes Westfalen und Lippe e.V.
 
 

Nützliche Links
Kontakt

Geprüfte Qualität:
   Wir sind nach QM-System gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 25.02.2015 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2019 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel